Über Uns


DESIGN SA wird Anfang 2018 von der Stuttgarterin Anja Eger gegründet. Zwei Jahre zuvor war sie mit Ihrem Mann Arne nach Johannesburg aufgebrochen, der zu einem Auslandseinsatz in Südafrika entsendet worden war. Sie arbeitet zunächst an der deutschen Außenhandelskammer, beginnt aber bald schon mit den Vorbereitungen für ihr eigenes Projekt.

 

DESIGN SA entsteht aus ihrer Erkenntnis, dass ein Markteintritt in Europa für kleine und mittelständische afrikanische Unternehmen eine enorme Herausforderung darstellt und daher häufig nicht realisiert werden kann. Darunter leidet die Produktvielfalt im europäischen Handel, der vorrangig europäische, asiatische oder amerikanische Produzenten vertritt. Besonders in den Bereichen Home/Living und Accessoires/Taschen bieten die jungen afrikanischen Designer aber ein beeindruckendes Angebot.

 

Die offizielle Arbeitslosenquote liegt z.B. in Südafrika bei knapp 30%. Dies zeigt deutlich, wie wichtig es dort ist mit Unternehmergeist, Kreativität und Eigeninitiative Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Da die lokale Nachfrage oft begrenzt ist, stellt die Erschließung internationaler Märkte auch für kleine Unternehmen einen sehr wichtigen Schritt dar. Unsere Kooperationen tragen also direkt dazu bei, Lebensbedingungen zu verbessern und Menschen eine Zukunftsperspektive zu geben.

 

Spätestens seit der Flüchtlingskrise sehen wir im deutschsprachigen Raum erhöhte Aufmerksamkeit für Themen wie Afrika und Nachhaltigkeit. Konsumenten kaufen heute bewusster ein, interessieren sich für Herkunft und Geschichte eines Produktes und sind bereit, mehr Geld für nachhaltige Waren auszugeben. Nicht nur für diese Zielgruppe bietet DESIGN SA ein überzeugendes Angebot und bietet Kunden gleichzeitig hochwertige und einzigartige Artikel, die im deutschsprachigen Raum bisher nicht verfügbar waren.